Stiftung Universität HeidelbergGesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V.
 
 
 
 

Preise - Rückblick

Mehr als 100 Doctores der Universität Heidelberg wurden seit 1990 mit dem Ruprecht-Karls-Preis ausgezeichnet. Die Preisträger und Preisträgerinnen, die aus allen Fachbereichen kommen, haben zum überwiegenden Teil nach ihrer Promotion ihre akademische Laufbahn fortgesetzt. Viele von ihnen sind heute als Wissenschaftler an national und international renommierten Forschungsinstituten und Hochschulen tätig.

Preisverleihung 2019

Wir gratulieren den aktuellen Preisträgern und Preisträgerinnen! Die Preisverleihung findet am Freitag, 8. November 2019 (Einladungsflyer) statt.

Erstmals haben unserer aktuellen Preisträger Gelegenheit, am Tag nach der Preisverleihung viele Preisträger der Vorjahre kennen zu lernen, und zwar bei dem ersten Preisträgertreffen, das die Stiftung Universität Heidelberg seit 1990 ausrichtet. Das Programm richtet sich an alle Personen, die deren Doktorarbeiten seit 1990 mit dem Ruprecht-Karls-Preis oder dem Fritz-Grunebaum-Preis ausgezeichnet wurden.

Ausgezeichnet werden die wissenschaftlichen Arbeiten von:

  • Dr. Athina Sachoulidou (Jura),
  • Dr. Emily Mae Graf (Sinologie),
  • Dr. Jan Vollert (Medizin),
  • Dr. Hanna Schleihauf (Kulturwissenschaften),
  • Dr. Eva-Sophie Wallner (Biologie)

Umweltpreis der Viktor und Sigrid Dulger Stiftung

  • Dr. Jan Hartmann (Geowissenschaften).

Fritz Grunebaum-Preis

  • Valentin Lang (Wirtschaftswissenschaft).

Weitere Preisträger und Preisträgerinnen aus den vorhergehenden Jahren - klicken Sie auf die entsprechende Jahreszahl:

 

 
Kontakt | Impressum | Datenschutz