Stiftung Universität Heidelberg
 
 
 
 

Aktivitäten

Die Aktivitäten der Gesellschaft der Freunde sind so vielfältig wie ihre Aufgaben. Hier ein kurzer Überblick.

Begegnungen brauchen Anlässe. Damit unsere Mitglieder miteinander und mit der Universität Heidelberg im Gespräch bleiben, organisieren wir Veranstaltungen, die einen fachübergreifenden Austausch befördern. Dazu gehören u.a. Vorträge, Ehemaligen-Treffen, Lesungen oder Exkursionen unter fachkundiger Führung eines Heidelberger Wissenschaftlers. Und natürlich laden wir einmal jährlich im Sommer zum Tag der Freunde ein.

In unseren bislang sieben Sektionen entwickeln die Sektionsleiter, zumeist aktive Heidelberger Professoren und Alumni, fachspezifische Kontakt- und Informationsangebote für all diejenigen, die sich einer der Heidelberger Fakultäten bzw. Institute besonders zugehörig fühlen. Unsere Mitglieder können Sie sich jederzeit einer dieser Vereinssektionen auf Fakultäts- bzw. Institutsebene anschließen.

"Ohne Moos, nichts los." Wir suchen – und haben sie auch schon häufig gefunden: großherzige Unterstützer und Partner, die uns beim Helfen helfen. Projekte gibt es genug. Die Palette reicht von Maßnahmen zur Förderung der Alumni-Arbeit bis zur Einrichtung einer Digitalisierungswerkstatt in der Universitätsbibliothek.

Gute Ideen und besondere Leistungen studentischer Gruppen, einzelner Studierender sowie junger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen verdienen Anerkennung und Unterstützung. Es gibt viele Wege, Mut zu machen und außergewöhnliches Engagement zu würdigen. Wir tun es u.a. mit Preisen wie dem Preis der Freunde oder dem Künßberg-Preis sowie individuellen Beihilfen und Zuschüssen zu studentischen Vorhaben.

 

 
Kontakt | Impressum | Sitemap